Skip to main content

Finde jetzt die perfekte Festplatte für 2018

Der große Festplatten Ratgeber 2018

Herzlich willkommen auf Festplatten-Ratgeber.de – dem großen Portal für interne und externe Festplatten. Eine Festplatte stellt in einem Computer oder Laptop den dauerhaften Speicherplatz dar. Dabei gibt es zwei große Arten von Festplatten: Interne Modelle und externe Modelle. Während sich eine interne Festplatte meist im inneren des Gehäuses befindet, wird eine externe Festplatte mittels eines USB-Anschlusses oder über einen anderen Anschluss mit dem Computer verbunden. So können Daten nicht nur dauerhaft gespeichert, sondern auch einfach transportiert werden.

Eine gute Festplatte sichert nicht nur Daten für lange Zeit – sondern sie beschleunigt auch das System an sich. So laufen Computer mit einer schnelleren Festplatte auch unter Last wesentlich flüssiger.

SSD Festplatte oder HDD Festplatte?

Den größten Unterschied zwischen einzelnen Modellen macht die Bauweise aus: Im Großen und Ganzen unterscheidet man zwischen zwei Bauweisen, die sich im Laufe der Zeit durchgesetzt haben: HDD Festplatten und SSD Festplatten. bei einer HDD Festplatte werden Daten auf einem Magnetband gespeichert – ein Stromanschluss kann hier mehrere Jahre ausbleiben, ohne dass Daten verloren gehen. Bei einer SSD Festplatte werden mehrere Flash-Speicher zu einer großen Einheit verbunden, was zu einer höheren Übertragungsgeschwindigkeit führt.

Insbesondere die teureren SSD Festplatten werden bei qualitativ hochwertigen Computern heute verbaut. Da SSD Festplatte aber keine so lange Lebensdauer wie HDD Festplatten besitzen und auch hin und wieder eine Stromversorgung benötigen, um Datenverlust zu verhindern (etwa alle 6 – 12 Monate), werden die beiden Bauarten oftmals auch kombiniert: Dann steht etwa eine kleinere SSD Festplatte für das Betriebssystem und wichtige Programme zur Verfügung, die günstigeren HDD Festplatten mit großer Speicherkapazität werden dann für große Datenmengen genutzt.

Worauf sollte man beim Festplatte kaufen achten?

Wenn man sich eine neue Festplatten kaufen möchte, gibt es einige Dinge zu beachten. Insbesondere die Speichergröße (also die Kapazität der Festplatte) spielt hierbei eine große Rolle: Kleinere Speicherkapazitäten kosten zwar weniger Geld, der Preis pro Gigabyte sinkt jedoch mit zunehmender Größe der Festplatte. Insbesondere bei HDD Festplatten sind die Preise heute so niedrig, dass selbst Modelle mit mehreren Terrabyte Speicherkapazität nur noch wenige Euro kosten. Bei SSD Festplatten sieht dies anders aus – diese Produkte sind vergleichsweise teuer.

Die Übertragungsgeschwindigkeit bei einer Festplatte ist ein weiterer wichtiger Faktor. Bei SSD Festplatten ist die Geschwindigkeit, mit der Daten übertragen werden, wesentlich höher als bei HDD Festplatten. Bei einer HDD Festplatte wir die Anzahl an Umdrehungen der Magnetscheibe pro Minute (in RPM, bzw. U / min.) als Referenz für die Geschwindigkeit des Geräts herangezogen. Eine Festplatte mit 7.200 RPM. liefert also eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit als ein Modell mit 5.400 U/min.